Schwangerschaft und Zähne! Was bedeutet das für mich?

Zahnfleischentzündung, Frühgeburtenrisiko Endlich schwanger! Herzlichen Glückwunsch!

 

Endlich schwanger!

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch

vom ganzen Praxisteam!

 

 

 

 

Natürlich ist der Satz "jedes Kind kostet mich ein Zahn" ein Ammenmärchen! Heute ist es gesichert, dass man durch eine Schwangerschaft keinen Zahn verliert! 

 

In Bezug Zähne/Zahnfleisch gibt es aber schon besondere Punkte, die während einer Schwangerschaft eine Rolle spielen!

 

 

 

 

Zahnfleischbluten in der Schwangerschaft

 

 

Sehr oft tritt während einer Schwangerschaft durch die Hormonumstellung eine schwache bis zum Teil sehr stark ausgeprägte Zahnfleischentzündung auf. Diese ist in der Regel schmerzfrei, fällt aber durch vermehrtes Zahnfleischbluten und unter Umständen geschwollenes Zahnfleisch auf. Diese Erscheinung ist vorübergehend (bis nach der Entbindung),  aber unbedingt zu behandeln (siehe weiter unten!).

 

 

Zahnfleischbluten, Zahnfleischentzündung, Fehlgeburtenrisiko Auch in der Schwangerschaft ist mir meine Zahngesundheit wichtig!

Prophylaxe bei Schwangeren

 

 

Nicht das ungeborene Kind kann den Zähnen schaden, sondern Ihre Zahngesundheit kann dem ungeborenen Kind schaden!

 

Was Zahnärzte schon länger wissen, wurde nochmalig durch eine aktuelle Studie (Ende März 2010) bestätigt! Es besteht einen Zusammenhang zwischen dem Zustand ihres Zahnfleisches (Entzündungsfrei bzw. leicht bis stark entzündet) und das Risiko einer Frühgeburt!  Durch eine chronische (oft schmerzfreie) Zahnfleischentzündung gelangen Bakterien in die Blutbahn, die vorzeitige Wehen auslösen können, was zu Frühgeburten führen kann.

 

Namhafte deutsche Wissenschaftler warnen vor einem um sieben mal höherem Risiko einer Frühgeburt, wenn nicht vor einer geplanten Schwangerschaft die Parodontitis (Zahnfleischentzündung)-verursachenden Keime aus dem weiblichen Körper eliminiert werden.

 

Eine umfassende zahnmedizinische Betreuung in der Schwanger-schaft senkt deutlich das Risiko einer Frühgeburt!

 

Interessant ist auch eine andere aktuelle Studie. Diese zeigte, dass schädliche Entzündungs-Bakterien aus dem Mund über die Blutbahn in die Gebärmutter gelangen und dort Infektionen auslösen können! Sie sehen also, wie wichtig es ist, Ihre Zahngesundheit in der Schwangerschaft zu optimieren, zum Wohle des ungeborenen Kindes!

 

Wir helfen Ihnen dabei!

 

 

Schwangerschaft, Frühgeburtenrisiko Ein gesundes Baby, ein schönes Lachen!

Für weitere wichtige Informationen klicken Sie unten auf das PDF-Symbol. Sie können sich diese Informationen  kostenlos herunterladen und ausdrucken!

Schwangerschaft und Zähne
Was muss ich beachten, damit es mir und meinem Baby gut geht?
Zähne in der Schwangerschaft-Zahnarztpra[...]
PDF-Dokument [222.8 KB]

 

Rufen Sie uns an und lassen Sie sich einen Beratungstermin geben!

Ratgeber für Patienten über Implantate

Zahnaufhellung

 

 

Wie Bleaching vom Zahnarzt wirklich funktioniert! Kostenlose Info-Broschüre:

 

 

Zahnaufhellung Bleaching in Trier Jetzt gratis herunterladen und lesen! Klicken Sie auf das Foto!

 

Praxis Telefon:

0651 22935

Trier (Rheinland-Pfalz), die älteste Stadt Deutschlands, liegt in unmittelbarer Nähe von Bitburg, Wittlich, Schweich, Konz, Saarburg (Saarland), Saarbrücken und Luxemburg. Die Zahnarztpraxis in Ihrer Nähe!  Zahnarzt Dr. Ralf Junk

Auszug unserer Zahnarzt-Behandlungen:

 

Implantat, Implantate, Veneers, Bleaching, Zahnaufhellung, Parodontose, Parodontitis, Mundgeruch, Zahnfleischbluten, PZR, professionelle Zahnreinigung, Veneer, Keramikschalen, Prophylaxe, Inlay, Zahnimplantat, Zahnimplantate, Implantate nach MIMI-Methode

 

Wir freuen uns auf Sie!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 zahnarzt-praxis-trier